Besucherzaehler  

Heute 27

Gestern 34

Woche 27

Monat 1025

Insgesamt 108087

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

von Christian und Sven

Friedeholz01Um 10:00 Uhr starteten wie gewohnt die Mädchen U12 die Veranstaltung. Für den TSV Schwarme war heute Lina am Start. Gleich zu Beginn ging hier die Post ab. Lina ließ sich davon nicht beirren und lief bis zum ersten Anstieg mitten im Feld der 26 Mädels und ließ die beiden Führenden laufen. Dann zog sie ihr Tempo an und ließ das restliche Feld weit hinter sich und lief locker ins Ziel. Somit Platz 3 und als Krönung auch die Kreismeisterschaft W10! Prima!

Genau so prima ging es dann weiter bei den Jungs U12. Für Max, Tjorven und Hannes ging es in der Altersklasse M10 um die Kreismeisterschaft. In der Kreismeisterschaft außer der Konkurrenz (aber mit Wertung in der Serie) startete Mattis in der Altersklasse U8. Im ersten Anstieg liefen die vier TSV-Raketen noch fast gemeinsam im Vorfeld, vorneweg Tjorven und Max, kurz dahinter Mattis und Hannes. So sah es auch im Anstieg zum Ziel aus, kurz vor Ende des Anstiegs zündete Tjorven seinen Turbo und lief als Gesamtvierter ein. Max, Hannes und Mattis belegten die Gesamtränge 9,10 & 14.
Tjorven war damit Kreisschnellster seiner Altersklasse = Kreismeister M10! Max durfte sich über Platz 3 freuen und gemeinsam mit Hannes (4. Kreismeisterschaft M10) wurden die 3 auch Mannschaftskreismeister M10. Mattis holte sich den Sieg U8. Klasse Leistung der Jüngsten! Glückwunsch.

Friedeholz02Für die Raketen des TSV Schwarme waren über 1800 m Melwin und Jan (Gesamtränge 10, 11) und über 2600 Tim (Gesamtrang 8) am Start.

An der Kreismeisterschaft über die Crosslauf-Mittelstrecke (3700 m) nahmen für den TSV Schwarme Thorsten und Jonas teil. Thorsten lieferte sich lange Zeit ein Duell mit René Janke (Tri Team Schwarme), musste aber kurz vor dem Ziel seinen sprintstärkeren Kontrahenten ziehen lassen. Dennoch mit 13:56 min ein starker Gesamtrang 8 und Platz 3 in der Kreismeisterschaft. Jonas, der mittlerweile die Renneinteilung gelernt hat, folgte etwa eine halbe Minute später auf Gesamtrang 15.

Nach seinem Podiumsplatz bei der Mittelstrecken-Crosslaufkreismeisterschaft nahm Thorsten auch noch die Langstrecke in Angriff. Mit dabei waren Stephan, Sven und Kerstin. Nach 10.500 m kam Thorsten als Gesamt-13. ins Ziel und verpasste nur knapp das abermalige Kreismeisterschaftspodium als Kreismeisterschaftsvierter. Stephan und Sven folgten auf den Gesamträngen 50 und 79. Aber dank Kerstin als drittschnellste Frau des Kreises war der TSV Schwarme auch auf dem Siegertreppchen der Langstrecken-Crosslaufkreismeisterschaft  vertreten.

   
© ALLROUNDER